Ihre Vorteile

Ansprechpartner

Ihr Finanzierungsexperte

Finanzexperte

Marco Heusmann
kontakt@finanzturbo.com

Indizes Deutschland

Aktienkurse & Indizes
powered by GOYAX

Immobiliendarlehen und Baufinanzierung

Ein Immobiliendarlehen wird benötigt, wenn eine private oder gewerbliche Immobilie nicht vollständig aus eigenen Mitteln bezahlt werden kann. Oft wird dabei ein Hypothekendarlehen genutzt. Die finanzierende Bank lässt sich mit einer Grundschuld im Grundbuch eintragen. Immobiliedarlehen können wahlweise variabel verzinst oder mit einer Zinsfestschreibung ausgestattet werden.

Welche Arten der Kündigung gibt es?

Im Fall einer Kündigung des Kredits durch den Darlehensnehmer ist der valutierende Kreditbetrag in einer Summe zurückzuzahlen. Im Darlehensvertrag können allerdings Sonderzahlungen vereinbart werden. Die Bank kann Kredite kündigen, wenn der Kreditnehmer seinen vertraglichen Verpflichtungen nicht nachkommt und in einen dauerhaften Zahlungsrückstand gerät.

Baufinanzierung vom Fachmann

Immobiliendarlehen werden von Banken und Sparkassen vergeben. Darüber hinaus finanzieren öffentliche Institute wie etwa die bundeseigene Kreditanstalt für Wiederaufbau den Erwerb von Immobilien. Die Kreditanstalt vergibt Darlehen über Banken und Sparkassen und subventioniert diese teilweise durch Mittel des Bundeshaushaltes.

Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung in der Immoblienfinanzierung und lassen Sie sich von uns einen maßgeschneiderten Finanzierungsplan für Ihr Bauvorhaben ausarbeiten.

Kreditanfrage

© Copyright 2013 FINANZturbo